Do., 03. Juni | WUK

IN EINEM LAND OHNE

Premiere - Uraufführung
Anmeldung abgeschlossen
IN EINEM LAND OHNE

Zeit & Ort

03. Juni, 19:00
WUK, Währinger Str. 59, 1090 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

IN EINEM LAND OHNE - Uraufführung

IN EINEM LAND OHNE – erzählt von Einsamkeit, Isolation und der Entmenschlichung; von den Schwierigkeiten des Lebens in einer Ausnahmesituation, in der selbst eine Umarmung, in der selbst eine kurze Berührung der Haut schon zur Panik führt. Das Stück erzählt von der Erschwernis, das Vertrauen in die Menschheit, seinem Gegenüber aufrecht zu erhalten, und sucht in dieser Ungewissheit, dieser ansteigenden Paranoia nach den auslösenden Momentum, das zu all dem führte.

In einem Land wie heute, gibt es keine Konstante mehr, in einem Land ohne Worte, fehlt uns der rote Faden – man sucht nach Halt, um in dieser Suche kläglich zu scheitern, ertrinkt in der Akzeptanz des nichts-tun-Könnens und wartet auf jedes kleinste Wagnis, sich einem bietet, um schließlich herauszufinden, welchen Konsequenzen diese Wagnisse, die man eingegangen war, mit sich bringen, für einen selbst bedeuten.

In einem Land ohne ist ein Stück über die versuchte Rückkehr zur Alltäglichkeit, die es so nicht mehr geben wird können.

Regie: Rita Dummer

Autor: Raoul Eisele

Bühne: Alexander Gahr

Schauspieler*innen: Emily Bleyer, Catharina Chwojka, Lea Frischherz, Theresa Kogler, Dorian Kuhn, Tobias Lendl, Lydia Lyssova, Lena Marth, Melanie Weber, Rosa Zant

https://www.wuk.at/programm/in-einem-land-ohne/

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen